Die kindgerechte Einrichtung und freundliche Atmosphäre unserer Praxis

bietet unseren kleinen Patienten Raum zum Spielen, Anfassen und Erproben.

Denn:

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!Sie bedürfen einer spezialisierten Behandlung.

Wir nehmen uns Zeit für Ihr Kind und tasten uns

kindgerecht und spielerisch an die Untersuchung heran,

z.B. Untersuchung des Kuscheltiers, Ausprobieren der Wasserpistole...

Um eine optimale Grundlage für ein gesundes Milchgebiss zu schaffen,

empfehlen wir den ersten Zahnarztbesuch mit dem Durchbruch des 1. Milchzahnes.

Unser Ziel ist , dass sich Ihr Kind  in unserer Praxis wohl fühlt

und so eine positive Einstellung zum Zahnarztbesuch gewinnt.

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

willkommen auf unserer Internetseite für Kinderzahnheilkunde

Praktische Tipps

 Liebe Eltern, die folgenden Tipps helfen Ihnen und Ihrem Kind

einen positiven Erstbesuch in unserer Zahnarztpraxis für Kinder zu erleben.

  • Formulieren Sie positiv!!!

    Vermeiden Sie Verneinungen wie: "Das tut nicht weh, das ist nicht schlimm..."

    Sagen Sie lieber: "Das wird einfach! Du darfst Deine Zähne zeigen!"

  • Berichten Sie über eigene Zahnarzterfahrung nur positiv!

    Fehlen Ihnen diese, dann sagen Sie lieber nichts.

  • Wenn Sie einen Termin mit mehreren Kindern vereinbart haben:

    Werden wir die Kinder einzeln in das Behandlungszimmer nehmen.

    Jedes Kind hat so die Möglichkeit seine ganz persönliche Erfahrung zu machen. Mami oder Papi dürfen natürlich mit!

  • Versuchen Sie nicht die Behandlung zu erklären!

    Bitte bleiben Sie während des Gespräches mit Ihrem Kind im Hintergrund!

    Auch wenn ihr Kind nicht antwortet oder etwas "Falsches" sagt.

    So kann ich am besten eine Verbindung zu meinem Patienten aufbauen.

  • Überlassen Sie uns im Behandlungszimmer die Führung Ihres Kindes.

    Darauf sind wir geschult und spezialisiert!

    Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und Ihr Kind wird es auch tun!

     

Unser Konzept

 Diagnostik

Der erste Schritt ist die Diagnostik. Wir schauen uns Ihr Kind genau an,

bestimmen das Kariesrisiko und erstellen daraufhin den Behandlungsplan.

Für eine optimale Diagnostik werden gegebenfalls Röntgenbilder angefertigt.

Sind die Zähne bereits von Karies befallen oder z.B. durch einen Unfall verloren gegangen,

ist eine Zahnversorgung notwendig.

Je nach Schwere des Befundes verwenden wir Versiegelungen, Füllungen, Wurzelfüllungen, Milchzahnkronen, Prothesen oder Platzhalter.

 

  Behandlungsmethode

 Bestimmt wird die Behandlungsmethode durch die Größe des Eingriffs,

Alter und Kooperationsbereitschaft Ihres Kindes.

Oft reicht eine örtliche Betäubung aus,

 so dass die Zähne " schlafen" während sie "sauber geduscht" werden.

Dafür verwenden wir ein Oberflächenanästhetikum, welches zuvor auf die Mundschleimhaut

gebracht wird und diese für den Einstich unempfindlich macht.

Wenn die Zähne wieder aufwachen,

sind die "Zahnräuber" verbannt und der Zahn ist wieder schön und gesund.

 

Behandlung unter Vollnarkose

Zahnputzschule/ Prophylaxe

Desensibilisierung

( Desens)

Ist die Behandlung unter örtlicher Betäubung nicht möglich, kann eine Zahnsanierung in Vollnarkose nötig sein.

Hier bei uns in der Zahnputzschule zeigen wir den Kindern den richtigen Umgang mit Zahnbürste & Co.

Dafür passen wir uns dem Alter und der Kooperation des Kindes an.

Unsere Leistungen beinhalten:

  • Hygieneinstruktionen am Modell und im Mund
  •  Anfärben der Zähne
  • Zahnputztraining unter Anleitung
  • Politur der Zähne
  • Fluoridierung

Die Prophylaxe wird im Alter von 6-18 Jahren 2x jährlich von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Selbstverständlich können zusätzliche Prophylaxesitzungen dazu gebucht werden. Diese Kosten sind dann selbst zu tragen.

Für unsere Patienten, die mehr Aufmerksamkeit benötigen, bieten wir ein individuelles Desensibilisierungsprogramm an.

Hier führen wir Ihr Kind spielerisch an den Ablauf einer Zahnreinigung und/ oder Zahnbehandlung heran.

Wenn Ihr Kind entspannt und problemlos diese Behandlung meistert, ist unser Ziel erreicht.

Dies schaffen wir in der Regel in 1-4 Sitzungen.

Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen und sind selbst zu tragen.

Gerne beraten wir Sie perönlich in unserer Praxis.

Unser Team

 

Anthula Homatash

Zahnärztin für Kinder

Shahram Homatash

Prophylaxe

Habibe Özütemiz

Zahnmedizinische Fachangestellte

Tanja Levern

Zahnmedizinische Fachangestellte für Kinder

Alexandra Zolakidis  Verwaltung und Abrechnung

Tinka Först

Zahnmedizinische Fachangestellte

Sandy Ptacnik Zahnmedizinische Fachangestellte für Kinder

Julie Karst

Zahnmedizinische Fachangestellte

Corinna Glück

Prophylaxe

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag:

8.30 - 13.00 Uhr

15.00 - 19.00 Uhr

 

Freitag:

8.30 - 15.00 Uhr

Kommen Sie vorbei

Praxis für Zahn-, Mund- und Kinderzahnheilkunde

Anthula & Shahriyar Homatash

 

Rolandstr. 5

22880 Wedel

 

Telefon: 0 41 03 - 80 88 677

Telefax: 0 41 03 - 80 88 676

E-Mail: info@zahnaerztin-fuer-kinder.de

Copyright © Zahnarztpraxis Homatash 2015.